Staupe

Staupe im eigentlichen Sinne ist eine Viruserkrankung der Hunde. Sie wird ausgelöst durch ein Morbillivirus. In letzter Zeit wird Staupe ( engl : Distemper, franz : Maladie de Carré) öfter bei Füchsen festgestellt.

Die Symptome sind sehr unterschiedlich. Sie reichen von Nasenausfluss über Durchfall , Erbrechen bis hin zu zentralnervösen Erscheinungen.

Diese Krankheit tritt nach bisherigem Wissen nicht bei Katzen auf. Jedoch gibt es Berichte, wonach nicht erkrankte Hauskatzen den Erreger auf Hunde übertragen haben sollen.

Die beste und auch zuverlässige Vorbeugung ist eine regelmäßige Impfung.

 

Der Begriff „Katzenstaupe“ hat damit absolut gar nichts zu tun.